Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Sonntag, 30. April 2017

Monatsimpressionen Nr. 31 / April 2017

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen. 




AN(gel)NETTEs APRIL - Impressionen...





Anfang April mit -> SONNE und warm ->  ein FrühlingsMärchen mit meinem Schattenriss und Natur PUR ;)
Dann  -> OSTERN  mit Aprilwetterchen  + Osterbrauch = sich an der Quelle - bei Sonnenaufgang - zu waschen 
(im Fredissima-Blog schon mal als Beitrag)
Danach Frost- und Wintereinbruch -> Brotbacken war angesagt, mit sich am Herd/Ofen wärmen... 
und SO, als Seelentröster ;D mit dick Butter und Marmelade (vom letzten Jahr) oben drauf
 (könnte dieses Jahr mager ausfallen, das selbstgepflückte Obst).... mmmmmmmmmmmmh ;D

Wünsche EUCH den kommenden Wonnemonat -> MAI <- 
als einen, mit vielen Aktivitäten an der frischen, frühlingshaftwarmen Luft,

Euere An(gel)nette **



CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI

Der April, der April, der macht bekanntlich, was er will und ich habe zwar nicht alles geschafft, was ich mir für den April vorgenommen hatte (das Wetter ist auch ein bisschen schuld...), aber viele andere schöne Sachen erlebt: Konzerte besucht, Freunde getroffen, alte Kontakte gepflegt, neue Kontakte vertieft, mit dem Rad herum gefahren und ich freue mich sehr auf den Mai, weil das für mich privat ein sehr spannender Monat sein wird :-)




Mehr Aprilimpressionen sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami



FILZGARTEN


Verschneite Ostern, Familientreffen, ein etwas zwiespältiger Opernabend (Tannhäuser) mit toller Solistin (Edith Haller) an der Staatsoper in Darmstadt, und bezaubernde kleine Stadthäuser in Memmingen gehören zu meinen bleibenden Eindrücken im April.

Einen warmen, stimmungsvollen Mai wünscht Ulla vom FilzGarten.



Ihr könnt eure Monatsimpressionen gerne hier verlinken:

Kommentare:

  1. Das sieht nach vielen schönen Natureindrücken aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Natur hat jederzeit recht, und gerade da am gründlichsten, wo wir sie am wenigsten begreifen.

      Johann Wolfgang von Goethe

      Löschen
  2. Ja, der April hat uns alle ganz schön an der Nase herbei geführt mit seinem verrückten Wetter, aber es war zumindest sehr abwechslungsreich dadurch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie's im April und Mai war,
      so schließt man aufs Wetter im ganzen Jahr.

      Bauernweisheit

      Löschen
  3. Die armen Tränenden Herzen!
    Aber wirklich ein abwechslungsreicher Monat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der April macht was er will.

      Bauernweisheit

      Löschen

Wer schreibt, bleibt!