Frühlingsbanner Cherry

Frühlingsbanner Cherry

Montag, 31. Juli 2017

Monatsimpressionen Nr. 34 / Juli 2017 mit Herz am Montag Nr. 181

Monatsimpressionen Nr. 34 / Juli 2017

Hier zeigen wir euch immer am letzten Tag des Monats unsere Monatsimpressionen.
❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Kallejasper


Im Juli war ganz schön viel los. Vor allem habe ich gemerkt, wie erschöpft ich bin. Das Jahr steckt mir in den Knochen und ich freue mich auf Urlaub.
Es gab Tagelang kein Strom, das war erst einmal eine Herausforderung. Als ich mich dann darauf eingestellt fand ich es ganz lustig.
Es gab unglaublich viel Regen. Das war nicht so lustig.
Ich habe geerntet, was ich gesät habe, und vielleicht ein bisschen mehr.
Ich habe mit meiner Krähe gearbeitet und ja genau ich habe unglaublich viel gearbeitet.
Ich habe aber auch ganz viele nette Kunden gehabt. Die haben mich aufgebaut und ermutigt. Sie waren besonders und dann macht das Arbeiten Spaß.
Ich wurde beleidigt und erniedrigt und doch stehe ich noch gerade.
Und jetzt, jetzt mache ich Urlaub und setze mich eine Woche lang auf einen Berg.

Bis August ihr Lieben, Eure Kalle





❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

CHERRY BOMB / KIRSCHBLÜTEN-TSUNAMI


Der Juli war für mich sehr entspannt: Einen entspannten Elternbesuch in Belgien, einen entspannten Urlaub in England mit meinem Freund, der mir ein paar sehr schöne Seiten seiner Heimat gezeigt hat und eine entspannte Zeit in Berlin an den kargen sonnigen Tagen in diesem Sommer...

Hier ein paar Impressionen aus Brighton, London und Mittelengland:


Mehr Juliimpressionen (Bilder aus Belgien) sind auf meinem Blog Kirschenzeit zu sehen.

Es winkt Eure Cherry
von Cherry Bomb und Kirschblüten-Tsunami

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Filzgarten


Mir scheint, je älter ich werde, desto mehr Fülle, und gleichzeitig Leichtigkeit, kann ich spüren in meinem Leben - das wird wohl einmal die Altersweisheit ;-)!  Passend zur Leichtigkeit habe ich mich im Juli viel mit Luft und Himmel beschäftigt, und versucht, die Bussarde, die hier kreisen, zu fotografieren. Leider kamen sie, trotz des Teleobjektivs, nicht wirklich nah genug. Zumindest konnte ich sehen, dass es drei verschiedene Arten sein müssen, manchmal kreisen fünf große Vögel gleichzeitig über den Wiesen, sie bekämpfen sich erstaunlicherweise nicht. Allerdings sah ich einmal eine einzelne Krähe, die ausdauernd und frech einen sehr viel größeren Milan zu vertreiben versuchte - es ist ihr nicht gelungen, war aber sehr spannend zu sehen! Das Herz stammt von Unbekannt, gesehen habe ich es bei einem Seminar.
Ein bisschen der Fülle des Juli zeige ich auf meinem Blog.





Einen traumhaften August wünscht Ulla vom FilzGarten

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤


Kommentare:

  1. Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt.

    Lucius Annaeus Seneca .... ♥

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück; es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt.

    Lucius Annaeus Seneca .... ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, bei mir war auch viel los, vor allem kilometermäßig. Ich bin gespannt, was der August noch so bringt.

    AntwortenLöschen
  4. Da war der Juli ja eindeutig ein spannender Monat!

    AntwortenLöschen
  5. Ihr habt ja sehr kräftige Farben, schön!

    AntwortenLöschen

Wer schreibt, bleibt!